Algen sind pflanzliche Mikroorganismen, die als Nährboden für Bakterien dienen. Es ist daher unerlässlich, Ihr Schwimmbecken sowie das Wasser algenfrei zu halten. Die Zugabe von „Algenfrei konzentriert“ verhindert Algenwachstum und tötet bereits vorhandene Algen ab. Die im Schwimmbeckenwasser am häufigsten vorkommenden Algen sind Grünalgen. Es können aber auch Schwarz- und Braunalgen auftreten.

Bei Grünalgen weist das Wasser eine erhöhte Chlorzehrung auf, denn Algen sind eine „organische Substanz“, die oxidiert wird. Durch eine Stoßchlorung mit „Chlorgranulat“(150g/10m³) besteht die Möglichkeit die Algen zu vernichten. Aufgrund des sehr hohen Chlorgehaltes sollte erst am nächsten Tag wieder gebadet werden.

Schwarz und Braunalgen sitzen immer an Beckenboden und Beckenwandungen. Sie vermehren sich vornehmlich in dunklen Beckenteilen. Diese Algensind sehr resident gegen Chlor. Bereits festsitzende Algenanlagen müssen mechanische entfernt und anschließend eventuell geflockt werden.

„Algenfrei konzentriert“ ist schaumfrei, frei von Chlor und Schwermetallen und sehr gut hautverträglich. Es bietet Ihnen daher ein Höchstmaß an zuverlässigem Schutz vor Algen.

Chemikalien

  • 2-Propanol
  • Aceton
  • Aether 
  • Alaun 
  • Ameisensäure 85%
  • Ammoniak-Lösing (Salmiak) 25%     
  • Ammoniumsulfat  
  • Ätznatron 
  • Baugips 
  • Bittersalz 
  • Brennspiritus
  • Essigsäure 99% 
  • Ethanol Prima vergällt 96% 
  • Feinsoda 
  • Formaldehyd 
  • Futterkalk 
  • Glaubersalz 
  • Glycerol 85% 
  • Hirschhornsalz 
  • Ignit Feuerzement
  • Karbid
  • Kunsthazverdünnung 
  • Kupfersulfat
  • Meerschaum
  • Natriuhypochloridlauge 14%
  • Natronwasserglas 36%
  • Petroleum 
  • Pottasche 
  • Reinigungsbenzin  
  • Salicylspiritus 1% 
  • Salzsäure 33% 
  • Schlemmkreide
  • Terpentin 
  • Vaselinöl 
  • Wasserglas  
  • Wasserstoff-peroxid-Lösung 30% 
  • Weingeist 96% 
  • Weinsteinsäure  
  • Wundbenzin 
  • Zitronensäure